Celina’s Augen

Heute hatte ich ein erstes Kennenlernen mit der jungen und wunderschönen Celina und ihrer tatkräftigen Begleitung Aida. Sie ist mir bei Facebook durch gemeinsame Bekannte aufgefallen, daher lud ich sie zu einem kleinen Porträtshooting ein. Die Gelegenheit nutzte ich, um meine Philips LED Farblampe und ein handelsübliches Fliegengitter als Effekt auszuprobieren. Das Fazit lest ihr am Ende, die Ergebnisse seht ihr nun hier:

Ganz großes Lob und Dankeschön an das Model Celina und an unsere Scheinwerferassistentin Aida :) Ich hoffe, das war nicht unser letztes Shooting.

Fazit der Tests

Die Philips LED Lampe schafft in den eigenen vier Wänden eine je nach Farbfavorit angenehme Atmosphäre. Weitere Farben können Stimmungen untermauern, ist aber zum professionellen Fotografieren als Farblicht ungenügend. Da werde ich nächstes Mal Farbfolien an den Scheinwerfern testen. Das Fliegengitter hingegen wirkt wie ein Filter auf vorderster Ebene, welcher auf dem Bild einen Leinwandstil erscheinen lässt.

Indianermädchen auf der Pirsch

praerie

Am Freitag sprang ich für einen ausgefallenen Fotografen ein und half Kira Wördemann bei einem Projekt. Zusammen mit Janne König als Model inszenierten wir in der Natur ein Indianermädchen auf der Pirsch.

Es handelte sich dabei um ein wichtiges Abschlussprojekt, in dem Kira ihr Können als Visagistin unter Beweis stellen musste. Besonders gefiel mir die Frisur. Die Parallele der Farbe Türkis im Design dieser Website und dem Outfit und MakeUp des Models ist jedoch reiner Zufall :)