Bunter Bus

In einer recht versteckten Seitenstraße entdeckte ich zufällig eine kleine Veranstaltung des HVV für Kinder. Dort konnten sie Gokart fahren, Glücksrad drehen und als Highlight einen HVV Linienbus komplett mit Farbe bemalen, natürlich komplett bis auf die Frontscheibe.

Cheerleader der WSC

Am Wochenende ging ich mit meiner Freundin in der Hamburger Innenstadt shoppen und wir begegneten einer Gruppe athletischer Mädchen und Jungen. Der SC Rist Wedel ist ein Team aus Cheerleadern, das immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern ist. Auf ihrer Internetseite kann sich jeder anmelden, der Lust darauf hat.

Die Mitglieder des SC Rist Wedel sind sportlich und ausdauernd. Möchtet ihr mehr über die Cheerleader erfahren, dann schau doch mal auf die Internetseite:

http://www.wedel-satellites.de

Morena

Am Wochenende traf ich eine Frau und fragte sie, ob ich ein Foto von ihr machen dürfte. Sie sagte ja! Das ist Morena.

Schwarz gekleidet, geschminkt und Schmuck ziert diese Frau. Im ganzen wirkt es auf mich wie ein spanischer Look. Danke für das Foto!

HafenCity

Hier habe ich ein paar schöne Sehenswürdigkeiten aus dem Hamburger Hafen und der HafenCity mitgebracht.

Ich hoffe sie gefallen euch! Wenn es mit dem Image Browser Probleme gibt bei der Darstellung, so gebt mir bitte ein kurzes Feedback oder schreibt einen Kommentar hierunter.

Kleinanzeigen

Um tapitore etwas populärer zu machen, ließ ich ein paar Kleinanzeigen auf verschiedenen Plattformen erstellen. Diese sind natürlich zum Teilen freigegeben :)

meinestadt.deLinks abgelaufen

titleLinks abgelaufen

Schwarzer Sand

alternativ

Mein zweiter Test

beschäftigt sich mit dem Makromodus der Canon EOS 5D Mark III. Mit ein paar Dekosteinen und grobem schwarzen Sand lässt sich auch schon ein bisschen zaubern. Ich liebe die Makrofotografie!

Gestochenscharfe Fotos und empfindlicher Fokus.

Ich bin sehr gespannt auf mein erstes Fotoshooting mit der 5D und was alles in ihr steckt. Wenn du dabei sein willst, melde dich bei mir und wir organisieren ein Shooting zusammen. Hier gelangst du zum Kontaktformular!

    Dein Vorname(*)

    Dein Nachname(*)

    Deine Email(*)

    Deine Telefonnummer(*)

    Betreff

    Deine Nachricht

Waldwanderung

Das pure Vergnügen hatte ich mit meiner Kamera heute Nachmittag, als ich einfach mal ein wenig durch den Wald spaziert bin. Ohne jegliche Bearbeitung zeige ich euch hier, was sich mit der Canon EOS 5D Mark III so „schießen“ lässt.

Und das war erst der Anfang! Jetzt geht es richtig los! Es folgen Shootings, zu denen noch kein Termin fest steht.

Update der App auf 1.5

Passend zum Blogumzug musste die App angepasst werden, um die neusten Beiträge nun von dort zu bekommen.

Screenshot_2014-05-12-00-39-25

Lade dir jetzt kostenlos die Version 1.5 herunter!

Tapitore Fotografie & Blog
Tapitore Fotografie & Blog
Entwickler: Daniel Schlupp
Preis: Kostenlos

Wenn ich auf deine Unterstützung zählen darf, klick doch auch einfach mal auf die unten eingeblendete Anzeige in den Beiträgen. Ich weiß niemand mag Werbung, aber dafür biete ich euch eine kostenlose App. Das ist doch auch was :) Vielen Dank!

Änderungen im Blog #2

Hallo liebe Freunde der Fotografie!

alternativ_header

Nun ist es soweit! Take a picture to remember hat seine eigene Domain, die da lautet tapitore.com und die WordPress-Seite taptr.wordpress.com wird nicht länger geführt. In der nächsten Zeit folgen neue Kategorien, neue Seiten und natürlich jede Menge neue Fotos.

Passend dazu gibt es auch ein Update der App, damit die Feeds an die neue Domain angepasst werden und ihr weiterhin die neusten Beiträge erhaltet.

Tapitore Fotografie & Blog
Tapitore Fotografie & Blog
Entwickler: Daniel Schlupp
Preis: Kostenlos

Ich wünsche euch damit viel Spaß!

Bremen

Nun ist mein Urlaub vorbei und der Alltag wird mich ab Morgen wieder einholen. Anstelle von tropischer Sonne oder Wellness pur starteten wir eine kleine Städtetour bzw. Shoppingtour in einige deutsche Städte. Aus Bremen habe ich neben einigen Schnäppchen auch für euch ein paar schöne Fotos mitgebracht. Leider hatte ich meine Kamera nur in Bremen mitgenommen.

In Bremen angekommen starteten wir direkt einen kleinen Stadtbummel und fuhren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Praktischerweise konnten wir mit dem Niedersachsenticket auch die Busse und Straßenbahnen nutzen, nicht so wie in Neumünster mit dem Schleswig Holstein Ticket…

Die Gebäude der Altstadt erinnern stark an meine Heimat Hamburg. Wir verweilten jedoch nicht lange, da unser eigentliches Shoppingziel noch nicht erreicht war. Entspannt ging es mit der Straßenbahn und der tatsächlich freundlichen Hilfe der Mitarbeiter des örtlichen Verkehrsverbundes (ich bin durch die deutsche Bahn und den HVV einfach anderes gewohnt) weiter zu unserem Reiseziel, dem Waterfront Shoppingpalast. Mein Schatz wollte unbedingt einmal den Primark sehen, der sich im Inneren dieses Einkaufszentrums befindet. Lohnenswert, wenn man mal den ein oder anderen Euro sparen möchte. Auch ich habe ein paar Tshirts gefunden.

Beim Hinterausgang vom Primark machten wir an der Weser in der Sonne kurze Rast, da uns schon jetzt die Füße schmerzten. Besonders die von Madame… aber sie war glücklich, auch wenn sie nichts gefunden hat.

Es folgten noch mehrere Shoppingtrips, jedoch wie gesagt leider ohne Kamera. Wir besuchten den Designer Outlet in Neumünster, wanderten durch Wandsbek, durch Bergedorf, durch Geesthacht, und auch wenn wir keinen Urlaub mehr haben, so haben wir noch immer nicht alles, was wir gesucht haben, beisammen.

Bremen ist eine wirklich schöne, entspannte und gut organisierte Stadt. Sie ist es wert, mal besucht zu werden. Leider kann ich das von Neumünster nicht behaupten. Schmutzig, unfreundlich und allgemein überholt, doch der Designer Outlet ist wie eine Oase am Rande der Stadt. Sauberer geht es nicht, ich traute mich nicht einmal meine Kippe auf den Boden zu schmeißen. Die Preise der Anzüge beispielsweise scheinen weit unterm Normalpreis zu liegen, trotzdem bekam ich des öfteren einen Schock, da ich auch nichts über die Normalpreise wusste. Echte Schnäppchen kann man aber bei den Uhren schlagen. Eine Uhr von Diesel, für die ich fast 400 Euro gezahlt habe, fand ich dort für gerade mal 140 Euro… hätte ich das vorher gewusst…

Ein Foto im Kornfeld

foto_im_kornfeld

Zurück aus dem Urlaub habe ich direkt wieder ein Foto für euch parat. An einem warmen Sommertag zog es uns spontan nach draußen in die Natur, um genau zu sein in ein Feld in Geesthacht.

foto_im_kornfeld
Nein, diese Frau ist nicht unbekleidet. Der Schein trügt und genau das soll er. Tut mir leid! :)
 

Die Natur habe ich unmittelbar in meiner Nähe und sie eignet sich hervorragend für die Fotografie. Wälder, Wiesen, Felder, Pfade, Lichtungen und Holzfällergebiete bieten sich mir für spontane Shootings und Ausflüge oder auch einfache Spaziergänge an. Hier sind schon sehr viele Fotos entstanden.